Donnerstag, 29. August 2013

GLORIA Typ KS 6 SE Bj. 1992 Aluminium

Hersteller: GLORIA-WERKE
DIN Feuerlöscher
Typ: KS 6 SE

Baujahr: 1992
Bauart: K 6 - Gaslöscher
Inhalt: 6 kg Kohlendioxid
Gewicht des gefüllten Geräts: 15 kg

Bauzeit nach diesem Muster: ca.1990 - 1992
Geschichte:
Hier haben wir das letzte Schwergewicht mit 6 kg Inhalt und die letzte Serie von Kohlendioxidlöschern unter der DIN 14406 - den GLORIA KS 6 SE. Die großen KS-Typen von GLORIA sind so alt wie das Unternehmen selbst und haben sich bis 1992 nur wenig verändert. Als bemerkenswerteste Änderung ist der Einsatz von Aluminium zu nennen, denn etwa ab Beginn der 1980er Jahre konnten die KS 6er wahlweise mit einem herkömmlichen Stahlbehälter, oder mit einem Aluminiumbehälter geordert werden. Die Vorteile des Aluminiums waren ein geringeres Gesamtgewicht des ganzen Feuerlöschers und - der Behälter rostete nicht! Aufgrund dieser Tatsache wurde die Aluminiumvariante gern in Großküchen, Krankenhäusern und sonstigen Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit oder höheren Hygienebestimmungen genommen. Nachteil: Er war teurer, als die Stahlvariante und das Material war viel anfälliger gegen mechanische Beschädigungen, da Alu viel weicher ist als Stahl. Anbauteile wie Armatur und Schneerohr änderten natürlich auch ihr Aussehen und selbstverständlich ging der Siebdruck ebenfalls mit der Zeit.

Dieser Löscher hier hat auch einen Aluminiumbehälter, was an folgenden Punkten zu erkennen ist: Einerseits ist er viel dicker, als ein Löscher mit Stahlbehälter. Die typische schlanke Form, welche Kohlendioxidlöscher sonst auszeichnet, ist hier nicht gegeben. Auch der Flaschenhals ist viel dicker - hier ist die Wandstärke von rund 10 mm schon gut zu erkennen.
Ein schönes Stück, welches heute auch schon selten wird - also ich habe so einen Löscher schon laaange nicht mehr gesehen.

Zum Feuerlöschermuseum

© C. Müller

Keine Kommentare:

Kommentar posten