Dienstag, 7. Januar 2020

GLORIA Pulverlöscher Typ Pi 6 G Bj. 1980 - Schweizer Ausführung

Hersteller: GLORIA-WERKE
DIN Feuerlöscher
6 kg ABC-Pulver
Typ: Pi 6 G
Baujahr: 1980
Bauart: PG 6 H - Aufladelöscher mit innenliegender Treibmittelflasche
Zulassungs-Kennzeichen: P1 - 54/78*
Inhalt: 6 kg ABC-Pulver - Größe 4
Treibmittel: 140 g Kohlendioxid
Betriebsdruck: ca. 18 bar bei 20 °C
Gewicht des gefüllten Geräts: 10,5 kg
Bauzeit nach diesem Muster: 1978-1983

* In Anlehnung an die Zulassung in Deutschland.
Schlauch nachgerüstet und nicht original ab Werk.

©. Menzel 2020

Freitag, 3. Januar 2020

Kindheitserinnerungen Feuerlöscher - Erinnerungen an Feuerlöscher anderer Hersteller

In unserer Region waren Behörden, Schulen, Geschäfte sowie Gewerbe und Industrie fast ausschließlich mit Feuerlöschern der Marke GLORIA ausgestattet und einige habe ich im Rahmen meiner Kindheitserinnerungen ja auch schon vorgestellt. Es gab jedoch auch den einen oder anderen Feuerlöscher, welcher nicht von GLORIA war und auch mit solchen Geräten verbinde ich gewisse Erinnerungen, die ich in diesem Beitrag einmal zum Besten geben möchte - unter fremder Flagge sozusagen. Obwohl sie nicht von GLORIA sind, befinden sich alle hier gezeigten Feuerlöscher in meinem Besitz - das ist eben dieser Blick über den Tellerrand hinaus, wovon ich in meinem Artikel "Vom Sammeln und Horten" spreche. Solange es im Rahmen bleibt, ist das völlig in Ordnung.

AKO Kaufhalle Paderborn
Meine Großeltern landeten aus beruflichen Gründen Anfang der 1960er Jahre in Paderborn und blieben auch dort, weshalb regelmäßige Besuche in der Domstadt an der Pader für mich fast schon zum Alltag gehörten und völlig normal waren. Lippstadt und Paderborn sind ja nah beinander, da ist man über die Käffer in 30 Minuten da. Natürlich bin ich immer gern zu Opa und Oma gefahren, aber ich ging Samstags auch immer gern mit in die Stadt runter. Erste Anlaufstelle war hin und wieder das Schuhhaus Wüseke, da gab es dann erstmal neue Treter. Ich hasste Schuhe kaufen... wenn ich den Verkäufer mit diesem Messdingen für die Füße schon sah... Nachdem er mich damit gequält hatte, schleppte er Unmengen an Schuhen ran, die ich anziehen musste... furchtbar war das, aber er tat ja auch nur, wie ihm geheißen. Als kleine Entschädigung gab es abschließend an der Kasse aber immer ein oder zwei kleine Lurchiheftchen* mit dabei und da waren die neuen Schuhe dann auch vergessen.
Nach einem Besuch bei Salamander-Wüseke ging es dann immer zur schräg gegenüberliegenden Kaufhalle an der Westernstraße und DAS war ein Highlight für mich. Dort gab es auf drei Etagen neben Klamotten zum Anziehen auch alles rund um den Haushalt. Was mich dort hinzog, war natürlich nicht die Auslage, sondern die Feuerlöscher der Marke AKO. Die Kaufhalle AG hatte ihren Sitz in Köln und deshalb kamen auch in Paderborn Feuerlöscher des Hauslieferanten AKO aus Opladen an die Wand. Sonst war die Marke AKO im tiefen Westfalen eher unbekannt und ich kenne diese Geräte nur von dort. Sonst habe ich sie nie in freier Wildbahn gesehen.
Die 6 kg ABC-Pulverlöscher stammten aus den frühen 1960er Jahren und gehörten somit zur Erstausstattung des Gebäudes. Mit ihren goldenen Aufdrucken erinnerten sie mich immer etwas an GLORIA und ganz besonders interessant fand ich den seitlich am Behälter angeschweißten Griff. Selbst von draußen sah man einen... der hing direkt rechts neben der Eingangstür quasi im Schaufenster. Auch wenn man nur dran vorbeilief Richtung Grube und Dom, konnte man einen Blick erhaschen... und das tat ich natürlich. Wenn man reinging, fand man sie überall an den vertäfelten Wänden verteilt - herrlich!
Die Kaufhalle gibt es heute nicht mehr, die fast 60 Jahre alten Feuerlöscher natürlich erst recht nicht. Das Gebäude existiert allerdings noch und heute ist da glaube ich im EG und im 1. OG eine Filiale der Mayerschen drin. Eine sehr schöne Erinnerung und ich freue mich, dass ich vor einigen Jahren so ein Modell mal ergattern konnte.

*Die Sammelbände I-VII habe ich übrigens heute noch und ich werde sie meiner kleinen Tochter genauso vorlesen, wie sie mir einst auch vorgelesen wurden.

MINIMAX KR 10 Woolworth Lippstadt
In den 1960er Jahren eröffnete in Lippstadt an der Langen Straße eine Woolworth-Filiale (westfälisch: Wollwort, Wollwott oder kurz Wulle), welche mit Feuerlöschern des damaligen Hauslieferanten MINIMAX ausgestattet wurde. Üblicherweise hingen dort überall an den braun vertäfelten Wänden die klassischen PU 6 mit der markanten Druckhebelarmatur, rotem Schlauch und 6 kg ABC-Pulver. Bei Mister Minit dem Schlüssel-Kalle hing einer an der Ecke, am Durchgang zum Lager, hinten bei den Fahrradschläuchen, vorne am Eingang - gut verteilt, wie es eben soll.
Mittendrin hing an einem Pfeiler in der Klamottenabteilung* zwischen unzähligen Drehständern mit türkisen und mintgrünen Jacken allerdings ein für mich wahrhaft exotisches Modell - ein Wasserlöscher vom Typ KR 10!
Was war denn das??? Der Typ PU waren mir bekannt und die Bedienung eines solchen PU erschließt sich einem intuitiv. Aber das Ding? Himmel Arsch... wie funktioniert der denn bloß, dachte ich und stand... ja ich stand wirklich dumm da! Der KR sieht aus wie einige riesige Ölkanne, was man auf dem Bild sehr gut sehen kann - nur ein Knopf, kein Schlauch und nix - also so etwas hatte ich noch nie gesehen! Den baugleichen GLORIA N 10 kannte ich da noch nicht und dieser MINIMAX KR 10 war wirklich der allererste dieser sonderbaren Wasseröscher, den ich je gesehen hatte und das bleibt natürlich in der Erinnerung.
Warum dort mittendrin allerdings ein Wasserlöscher hing, kann ich nicht sicher sagen, denn diese waren zu Beginn der 1960er Jahre schon fast vollständig vom Pulverlöscher verdrängt.
Die Woolworth gibt es heute auch noch an gleicher Stelle, allerdings total umgebaut und nun nicht mehr im EG ansässig, sondern ausschließlich im 1.OG über eine Rolltreppe erreichbar. Solche KR 10 gibt es heute gar nicht mehr, da sie alle durchgegammelt sind. Ich freue mich daher umso mehr, dass ich solch ein seltenes Modell vor etwa 5 Jahren im Internet ersteigern konnte. Passt an sich überhaupt nicht in mein Beuteschema, aber der Erinnerung wegen musste ich den unbedingt haben.

Vorschau: AKO PLAZA Lippstadt
AKO PG 6












©. Menzel 2020