Dienstag, 13. Mai 2014

MINIMAX Bauart PD 6 Bj. ca. 1955

MINIMAX PD 6 Bj. 1955
Hersteller: MINIMAX
Kohlensäuretrockenlöscher

DIN TROCKEN 6
Typ: / (Bauart PD 6)

Baujahr: ca. 1955
Bauart: P 6 H - Aufladelöscher mit innenliegender Treibmittelpatrone
Inhalt: 6 kg BC-Pulver
Gewicht des gefüllten Geräts: 11 kg

Bauzeit nach diesem Muster: ca. 1955 - 1958

Geschichte

Hier haben wir ein weiteres, heute sehr sehr seltenes Modell aus dem Hause MINIMAX, welches sozusagen als Prototyp des klassischen MINIMAX-Feuerlöschers der Nachkriegszeit gesehen werden kann. Die klassischen MINIMAX-Löscher tragen als besonderes Merkmal die markante Armatur mit dem rund nach oben geschwungenen, roten Druckhebel, welchen auch Geräte neuester Bauart noch aufweisen. Dieser Feuerlöscher besitzt die erste Version dieser legendären Druckhebelarmatur, welche noch etwas flacher und auch spitzer daherkommt, da der rote Druckhebel noch nicht seine runde Form und der Hammerschlag-Trageriff noch spitz nach außen zuläuft. Wer genau hinschaut, bemerkt im hinteren Drittel ein kleines Loch, in welchem bei dieser Ausführung der Sicherungssplint steckt. Auch der Schlauch ist hier noch schwarz und nicht rot.
Dieser Feuerlöscher dürfte eines der ersten Modelle überhaupt sein, welche in den 1950ern nach der Produktionseinstellung der "Feuerlöscher alter Bauart" gefertigt worden ist. Als Relikt dieses alten Musters trägt dieses Modell noch den Zusatz "Kohlensäuretrockenlöscher" unter dem bekannten MINIMAX-Schriftzug. Ganz kurios ist die Bezeichnung "Bauart PD 6" in dem rot hinterlegten Feld in der Mitte des Siebdrucks. Normalerweise müsste hier "Type PD 6", da es sich bei diesem Löscher um den klassischen, ab 1957 auch so Bezeichneten Typen PD 6 handelt. Typ PD 6 deutet auf eine BC-Pulverfüllung hin, was durch die schwarze Banderole an der Behälteroberseite bestätigt wird. Seltsam ist ebenfalls, dass auf dem Behälter nirgendwo ein Baujahr eingeschlagen ist, weswegen mir die Einordnung dieses Modells etwas schwer fällt. Mit dem Wissen, dass dieser Typ Löscher etwa zur Mitte der 1950er Jahre eingeführt worden ist und 1957er Modelle die Bezeichnung "TYPE PD 6" anstatt "BAUART PD 6" tragen, habe ich diesen Löscher mal auf 1955 geschätzt. Kann auch von 1954 oder 1956 sein, genauer weiß ich es momentan leider nicht.
Geräte dieser Art sind vor allem mit der originalen Armatur heute derart selten, dass es fast schon an ein Wunder grenzt, solch ein Gerät überhaupt einmal zu Gesicht zu bekommen. An der Oberseite hat er mal einen gewaltigen Düll mitgekriegt und auch der goldene Siebdruck ist wahrscheinlich beim Ablösen eines alten Prüfaufklebers beschädigt worden, aber dennoch befindet er sich in einem guten Erhaltungszustand, sodass ich stolz bin, Euch dieses seltene Gerät hier präsentieren zu können.

© C. Müller   

Keine Kommentare:

Kommentar posten