Samstag, 2. Februar 2013

GLORIA Typ P 12 GD Bj. 1973

Hersteller: GLORIA-WERKE 
DIN PULVER 12
Typ: P 12 GD
Baujahr: 1973
Bauart: PG 12 L - Dauerdrucklöscher
Inhalt: 12 kg ABC-Pulver
Gewicht des gefüllten Geräts: 17 kg

Geschichte
Was bei dem Typ P 12 D noch eher als Ausnahme gesehen werden kann, war es spätestens nach Einführung des Typs GD - dem ersten Dauerdrucklöscher mit Glutbrandfüllung - bei GLORIA selbstverständlich, dass nun auch alle Dauerdrucklöscher sowohl mit 6 kg, als auch mit 12 kg Füllung angeboten wurden. Interessant ist, dass der Schlauch nicht an die Behältergröße angepasst wurde - es ist der gleiche wie bei den 6 kg Geräten welcher im Verhältnis zu dem doch schon riesenhaften Behälter eher ziemlich klein und verloren wirkt. Typisch für die 1973er Modelle ist der noch aus den 1960ern stammende dreifache Siebdruck mit abgesetztem GLORIA-Schriftzug sowie dem fehlenden Signet "Feurschutz GLORIA - ein Weltbegriff" und den drei Haltelaschen. 
Auch die großen Dauerdrucklöscher mit 12 kg wurden in der ersten Hälfte der 1970er Jahre noch überwiegend in Privathaushalten mit Heizöltanks ab 5000 l installiert und nur ganz vereinzelt im Einzelhandel oder Gewerbe. Die nachfolgende Serie ab 1975/76 fand hingegen sowohl in der 6 kg- als auch in der 12 kg-Ausführung schon häufiger Verbreitung in Handel und Gewerbe. Als Beispiele fallen mir spontan der ehemalige Zoo-Markt GERKE in Lippstadt (P 12 GD) sowie der SB-Zentralmarkt E. Friedhoff, ebenfalls der in Lippstadt (P 6 GD mit Schlauch, hing irgendwo bei den Stoffen), vor dem Umbau 1992/93 ein.
Dieses Gerät habe ich in Herford neben dem Heizungskeller entdeckt und es befindet sich, bis auf ein paar Farbspritzer, in Bestzustand. Ein sehr schönes und heute seltenes Stück.

© C. Müller 

Keine Kommentare:

Kommentar posten