Montag, 22. Juli 2019

Standard-Einsatzregeln zur Vegetationsbrandbekämpfung



Großflächige und tagelange Wald- und Moorbrände gibt es auch in Mitteleuropa fast jedes Jahr. Sie sind für die Einsatzkräfte ziemlich riskant, wie die vielen (Beinahe-)Unfälle, Verunglückten und Verluste an Einsatzfahrzeugen in den letzten Jahren zeigen. Um solche Einsatze effektiv, möglichst unfall- und verlustfrei durchführen zu können, sind klar formulierte Standard-Einsatz-Regeln unerlässlich.Denn bei solchen Einsätzen müssen alle Kräfte zusammenarbeiten. Aber wie funktioniert die Einteilung der Kollegen sinnvoll, wenn das Feuer eine riesige Fläche erfasst und über lange Zeit wütet? Wie schützen sich die Einsatzkräfte selbst am besten? Wie gelangt genug Löschwasser zum Einsatzort? Welche Fahrzeug- und Gerätetechnik ist für unwegsames Gelände geeignet? Wie erkennt man den Brandherd?

Die Neuauflage des Buches SER Vegetationsbrandbekämpfung lässt keine Frage unbeantwortet. Damit bereitet sich die Feuerwehr optimal auf den Einsatz vor und weiß, ihre Kräfte und Ressourcen effizient einzusetzen. Erfahrungen aus der internationalen Waldbrandbekämpfung sind eingeflossen.

Mit Muster-SER zum Download
Mit Hilfe der vorbereiteten Muster-SER (auch als Download verfügbar!) können sich die Leser ohne großen Aufwand selbst ihre standortbezogenen Regeln erstellen.

Die übersichtliche Struktur des Buches und die Illustration mit zahlreichen Bildern bewirken, dass sich wichtige Inhalte besonders leicht ins Gedächtnis einprägen. Grafisch hervorgehobene Merksätze lockern den Text auf und sorgen zusätzlich für ein besseres Verständnis.

Cimolino, Südmersen, Neumann

Vegetationsbrandbekämpfung
3. Auflage 2019, Softcover, 144 Seiten mit Download
ecomed SICHERHEIT, ecomed-Storck GmbH
EUR 19,99
ISBN 978-3-609-68385-0

Direkt zum Produkt:
https://www.ecomed-storck.de/Feuerwehr-Brandschutz/Feuerwehr/Standard-Einsatz-Regeln-Wald-und-Flaechenbrandbekaempfung-Softcover-es-1.html?WAN=521453

Keine Kommentare:

Kommentar posten