Sonntag, 22. Juli 2018

FAQ - Wie lange funktioniert ein Feuerlöscher?

Oft werde ich gefragt, wie lange ein Feuerlöscher funktioniert und ich kann vorweg schon einmal sagen, dass die allermeisten Leute, die Funktionsdauer eines Feuerlöschers völlig falsch einschätzen. Wenn Werner Schulze-Erdel im"Familienduell" Einhundert Leute auf der Straße gefragt hätte, wie lange ein Feuerlöscher funktioniert, würden gut 85 davon gründlich daneben liegen.
Gut - es kommt natürlich darauf an, was für einen Feuerlöscher man benutzt  d.h. wie groß ist der Löscher, was für ein Löschmittel ist drin und so weiter und so fort. Doch egal was ich für einen Löscher habe: Die oft geschätzten 4 - 5 Minuten sind es keinesfalls!

Funktionsdauer der gängigen Modelle:
30 - 45 Sekunden: Schaumlöscher  (6 l )
18 - 25 Sekunden: Pulverlöscher (6 kg)
10 - 20 Sekunden: Kohlendioxidlöscher (5 kg)

Ihr seht, dass so ein Feuerlöscher trotz seiner Größe und seines Gewichts schnell leergepustet ist. Erwartet also keine Wunder sondern bedenkt, dass er nur für Entstehungsbrände geeignet ist. Ihr könnt die Funktionsdauer etwas verlängern, indem Ihr stoßweise löscht.

©. Menzel 2018

Keine Kommentare:

Kommentar posten