Donnerstag, 25. Mai 2017

Einsatz von Schaummitteln

Zu wenig Wasser“ – „Probleme beim Schaummittelnachschub“: Diese beiden Feststellungen sind in fast jedem Bericht über größere Brandereignisse zu finden. In solchen Fällen müssen meistens die Kollegen vom Nachbarort zur Unterstützung anrücken. Aber in der heißen Phase eines Einsatzes ist eigentlich keine Zeit zum Improvisieren. Denn es gilt, die Lage schnellstmöglich unter Kontrolle zu bringen. Bestehen kann hier nur, wer auf vorbereitete und festgelegte Verfahren und Ressourcen zurückgreifen kann. Noch dazu stehen Einsätze, bei denen Schaum verwendet wurde, heute vermehrt im Nachhinein gerichtlich auf dem Prüfstand. Insbesondere wegen möglicher Gesundheitsgefährdung und Umweltschäden muss jeder Einsatz von Schaum gut überlegt sein!

Der neue Band „Einsatz von Schaummitteln“ vermittelt anschaulich und direkt die wichtigsten Kenntnisse für den Schaummitteleinsatz: Schaummitteltypen –
Schaummittelbedarfsrechnung – Vermeidung von Gesundheits- und Umweltschäden – Strategische und taktische Auslegung der Schaummittellogistik – Schaum(mittel)förderung an der Einsatzstelle. Das Buch zielt bewusst nur auf zugelassene „echte“ Schaummittel ab. Der Autor warnt ausdrücklich vor Verwendung von „Wundermitteln“ – insbesondere von Löschwasserzusätzen ohne Zulassung, die angeblich „besser“ als Schaum sind, in Wahrheit aber unbrauchbar und hochgefährlich sein können.
Die Führungskräfte kommunaler Feuerwehren vom Gruppenführer an aufwärts sind in den meisten Fällen die Einsatzleiter der ersten Phase – und damit strategisch und organisatorisch am meisten gefordert. Gerade sie werden dieses Buch gerne nutzen, um auf solche Einsätze gut vorbereitet zu sein. Werk- und Flughafenfeuerwehren werden darin ebenfalls Anregungen für ihre Arbeit finden, auch wenn sie das „Schaumgeschäft“ grundsätzlich beherrschen.
Wie alle Bücher der Reihe „Fachwissen Feuerwehr“ ist auch dieses mit zahlreichen Abbildungen illustriert. Grafisch hervorgehobene Merksätze und Hinweise erleichtern das Abspeichern der Informationen. Mit Selbsttestfragen zu den Themen „Toxizität“, „Schaummittelbedarf“ und „Schaummittelversorgung“ kann der Leser sein neu erworbenes bzw. vertieftes Wissen testen. Die Lösungen dazu findet er am Ende des Buches.

De Vries
Einsatz von Schaummitteln
Reihe: Fachwissen Feuerwehr
2017, Softcover, 100 Seiten
ecomed SICHERHEIT, ecomed-Storck GmbH
Einzelpreis: EUR 12,99
ISBN 978-3-609-69628-7

Direkt zum Produkt:



Pressekontakt
Gerlinde Stanglmeier, Tel. 08191-125-571, Fax 08191-125-526



Über den Verlag
ecomed SICHERHEIT ist eine Marke des Unternehmens ecomed-Storck GmbH, das zur Mediengruppe Süddeutscher Verlag GmbH gehört. Vor allem in den Bereichen Gefahrgut und Feuerwehr zählt ecomed SICHERHEIT zu den führenden deutschsprachigen Verlagen. Das vielschichtige Verlagsprogramm orientiert sich am Motto „Wissen schafft Sicherheit“. Sowohl Einsteiger wie auch Experten finden bei ecomed SICHERHEIT für sie maßgeschneiderte Informationen. Im Fokus stehen dabei die spezifischen Gefahren, Tätigkeiten und Informationsbedürfnisse in den Bereichen Arbeitssicherheit, Gefahrgut, Gefahrstoffe/Chemie, Feuerwehr/Brandschutz, Ladungssicherung und betrieblicher Umweltschutz.
Neben einer breiten Palette an Loseblattwerken, Büchern, anschaulichen Wandtafeln und Faltkarten publiziert ecomed SICHERHEIT Schulungsunterlagen und elektronische Profi-Lösungen in Form von eBooks, CD-ROMs, DVDs, eLearning-Programmen, Online-Produkten – bis hin zu maßgefertigten Fachinhalts-Datenbanken.


Keine Kommentare:

Kommentar posten