Sonntag, 29. März 2015

Brandschutz-Tipp: Kübelspritze für den Garten

Im Sommer wird gegrillt, mit dem Brenner gearbeitet, draußen geraucht und Lagerfeuerchen gemacht, wogegen auch nichts einzuwenden ist - mache ich auch nicht anders. Wegen der unweigerlichen Trockenheit ist jedoch erhöhte Vorsicht beim Umgang mit offenem Feuer geboten, auch im eigenen Garten. Ein Funken genügt, um trockene Gräser oder Büsche in Brand zu setzen und auch wenn Ihr noch so aufpasst: Passieren kann so etwas jederzeit! Feuer ist ohnehin nur bedingt beherrschbar und was es wirklich gefährlich macht ist, dass es innerhalb von Sekunden außer Kontrolle geraten kann. Da kann man noch so aufpassen; ein nicht vorhersehbarer Windstoß und schon habt ihr den Salat.
Für solch einen Fall sollte man Vorkehrungen treffen und hierfür eignet sich nichts besser als eine Kübelspritze!

Die Kübelspritze ist ein Kleinlöschgerät nach DIN 14405, welches aus einer doppelt wirkenden Kolbenpumpe und einem Wasserbehälter mit 10 oder 15 l Fassungsvermögen besteht. Das Wasser wird durch einfache Pumpbewegungen ausgestoßen, wobei eine Spritzweite von 10 bis 12 m erzielt werden kann - je nachdem, wie man sich da reinhängt. Verwendung findet sie bei der Feuerwehr für Nachlöscharbeiten und in sehr großen Stückzahlen bei der Bundeswehr.
Die Kübelspritze bietet gegenüber einem herkömmlichen Feuerlöscher den unschlagbaren Vorteil, dass sie nach erfolgtem Einsatz von Jedermann sofort wieder befüllt und sofort wieder eingesetzt werden kann. Wenn das Ding leer ist: Klappe auf, Wasser rein und fertig. Kostengünstiger geht es nicht.

Vor allem in jetzigen Zeiten, wo massenhaft Kasernen dichtgemacht werden, ist so eine Kübelspritze vielfach schon für nur 20 Euro zu haben. Nehmt am besten eine Kübelspritze Typ B, da diese über einen 1m langen Gartenschlauch verfügt und so auch problemlos von nur einer Person bedient werden kann. Die Kübelspritze Typ A ist mit einem 5 m D-Schlauch ausgerüstet und kann nur mit 2 Personen bedient werden. Außerdem: Für Spiele auf Kindergeburtstagen oder einfach nur zur Gaudi ist so eine Kübelspritze auch bestens geeignet!

©. Menzel 2015




Keine Kommentare:

Kommentar posten