Montag, 17. Mai 2021

GLORIA EASY, PRO und STAR

Die alten GLORIA-WERKE hatten im Vergleich zu allen anderen Herstellern auf dem Deutschen Markt immer schon eine sehr große Typenvielfalt im Programm, welche mich als Sammler und Liebhaber natürlich begeistert und auch für einen alten Hasen mit über 30 Jahren Erfahrung immer noch und immer wieder Überraschungen bereithält - wie letztlich den Wi 10 ENV.
Wenn ich das als Kenner der Marke und des Marktes der letzten 70 Jahre aber mal so sagen darf, begann das Ganze spätestens in den frühen 1980er Jahren so ganz gediegen aus dem Ruder zu laufen, denn zu der ohnehin schon üppigen Modellpallette gesellten sich immer wieder neue Typen. Gut - es wurde zwar auch hier und da mal eine Typenserie auslaufen lassen, doch insgesamt kann man sagen: Es kamen irgendwie mehr neue Typen hinzu, als dass alte gingen.
Noch üppiger wurde das Ganze dann mit der DIN EN 3 Mitte der 1990er Jahre, denn nun erweiterten völlig neue Wasser- und Schaumlöscher sowie eine Vielzahl weiterer neuer Typen und Löscher mit geänderten Nenn-Inhalten das Programm. Mit dem Verkauf an Kidde und UTC Mitte der 2000er Jahre kamen wieder neue Typen hinzu, und alles in Allem hatte man so gegen 2011 etwa ein ganz schönes Durcheinander, welchem einfach ein Hauch Homogenität in bestimmten Bereichen fehlte; Das sollte allerdings alsbald ändern.

Die Einführung der drei neuen "Hauptlinien" EASY, PRO und STAR bewirkte  eine weitgehende Bereinigung der gesamten Modellpalette und spaltete diese sozusagen in Alltags-Feuerlöscher, Sonderlöscher und Design-Löscher auf. Zudem ermöglichte die typübergreifende Vereinheitlichung von Anschlüssen, Gewinden, Dichtungen und Ventilen fortan die Produktion nach dem Baukastenprinzip. Außerdem war mit der STAR-Serie endlich wieder ein Modell mit Halbautomatik-Aufladung am Markt - und das für Wasser, Schaum und Pulver!
Über die Sonder- und Designlöscher werde ich noch einen gesonderten bzw. gesonderte Artikel schreiben, hier kommen jetzt erstmal die Serien EASY, PRO und STAR.

EASY-Line
Ausstattungsmerkmale:
Aufladelöscher mit innenliegender CO2-Patrone (35-280g)
Aufladung und Bedienung durch intuitive Druckhebelarmatur
Langer Schlauch mit Düse

Verfügbare Löschmittel und Größen:
Wasser mit Netzmittel (6 l / 9 l)
Wasser mit Frostschutz bis -30°C (6 l / 9l)
Wasser mit löschwirksamen Zusätzen (6 l / 9 l)
Schaum Imprex Eco / Standard (6 l / 9 l)
Schaum AFFF (6 l / 9 l)
Schaum APS für Alkoholbrände (6 l)
Schaum mit Frostschutz bis -30°C (6 l / 9 l)
Flüssiglöschmittel für Fettbrände (3 l / 6 l)
ABC-Pulver (Standard 6 kg / 12 kg)
ABC-Pulver (Hochleistung 6 kg / 9 kg)

PRO-Line
Ausstattungsmerkmale:
Aufladelöscher mit innenliegender CO2-Patrone (35-280g)
Aufladung durch intuitive Schlagknopfarmatur
Langer Schlauch mit drehbarer Löschpistole

Verfügbare Löschmittel und Größen:
Wasser mit löschwirksamen Zusätzen (6 l / 9 l)
Wasser mit "Cool-Down-Effect" für Li-ION-Brände (6 l / 9 l)
Schaum Imprex Eco (6 l / 9 l)
Schaum Imprex S Hochleistung (6 l / 9l)
Schaum AFFF (6 l / 9 l)
ABC-Pulver (Standard 6 kg / 12 kg)
ABC-Pulver (Hochleistung 6 kg / 9 kg)

STAR-Line
Ausstattungsmerkmale:
Aufladelöscher mit innenliegender CO2-Patrone (35-280g)
Halbautomatik-Aufladung durch intuitive Zughebelarmatur
Langer Schlauch mit drehbarer Löschpistole

Verfügbare Löschmittel und Größen:
Wasser mit löschwirksamen Zusätzen (6 l / 9 l)
Wasser mit "Cool-Down-Effect" für Li-ION-Brände (6 l / 9 l)
Schaum Imprex Eco-Standard (6 l / 9 l)
Schaum Imprex S Hochleistung (6 l / 9l)
ABC-Pulver (Standard 6 kg / 12 kg)
ABC-Pulver (Hochleistung 6 kg / 9 kg)
ABC-Pulver (Höchstleistung 6 kg)

Jetzt seht Ihr auf einen Blick, welche Serie welche Besonderheiten bietet. Also ich persönlich kann alle Serien uneingeschränkt empfehlen, Nachteile gibt es nicht. Auf der Arbeit habe ich täglich mit allen Varianten zu tun und es gäbe jetzt nichts wo ich irgendwelche Einschränkungen aussprechen würde.
Jede Serie hat natürlich so Ihre Spezialisten, d.h. wenn Ihr einen Fettbrandlöscher wollt bzw. braucht oder einen frostsicheren Schaum- oder Wasserlöscher, dann müsstet Ihr den EASY wählen, da die Serien PRO oder STAR weder mit Fettbrandlöschmittel, noch mit frostsicherem Schaum oder Wasser erhältlich sind. Wer einen speziellen Wasserlöscher auch für Li-ION-Brände benötigt, muss auf die PRO-Serie zurückgreifen und der, der einen 6 kg-Power-Pulverlöscher braucht, bedient sich der STAR-Line.
Wer aber einen ganz üblichen Schaum- oder Pulverlöscher mit 10 LE haben möchte oder einen herkömmlichen AFFF-Schaumlöscher, hat die freie Auswahl und kann sich ganz seinen Präferenzen bezüglich Druckhebel-, Schlagknopf-, oder Halbautomatik-Zughebelarmatur hingeben.

©. Menzel 2021

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen