Montag, 2. September 2019

Aushangpflichtige Unfallverhütungsvorschriften für Feuerwehren


Die „Aushangpflichtigen Unfallverhütungsvorschriften für Feuerwehren“ beinhalten eine Auswahl von DGUV-Vorschriften, die für Feuerwehren tatsächlich relevant und essenziell sind. Außerdem sind als Ergänzung einige gezielt ausgewählte technische Vorschriften, wie z.B. die TRGS 554 „Abgase von Dieselmotoren“ enthalten. Diese sind zwar nicht aushangpflichtig, aber trotzdem von großer Wichtigkeit innerhalb der Feuerwehr. 
Unfallverhütungsvorschriften sind aushangpflichtig und müssen an einem geeigneten Ort für jeden Beschäftigten zugänglich und verfügbar sein. Dies gilt für jede Freiwillige sowie für die Pflichtfeuerwehr. 
Das Buch wird fortlaufend auf dem aktuellen Stand gehalten und erfüllt durch das Auslegen oder Aufhängen – beispielsweise am Schwarzen Brett – die vorgeschriebene Aushangpflicht der Unfallverhütungsvorschriften! 
Eine weitere Pflicht für die Träger einer Feuerwehr ist die Unterweisungspflicht: Während der Arbeitszeit müssen Beschäftigte über Sicherheit und Gesundheitsschutz angemessen unterwiesen werden. Doch um diese festgelegten Maßnahmen umsetzbar machen zu können, müssen Feuerwehrangehörige mit Führungspositionen ihre Kollegen über die Unfallverhütungsvorschriften unterrichten. Bei der Erfüllung dieser Pflicht leistet das Buch wertvolle Unterstützung.


Aushangpflichtige Unfallverhütungsvorschriften für Feuerwehren 
2019, Softcover, 168 Seiten 
ecomed SICHERHEIT, ecomed-Storck GmbH 
EUR 14,99 
ISBN 978-3-609-69441-2 


Keine Kommentare:

Kommentar posten