Sonntag, 10. März 2013

GLORIA Typ KS 1,5 S Bj. 1959

Hersteller: GLORIA-WERKE 
KOHLENSÄURE-SCHNEELÖSCHER 
Typ: KS 1,5 S
Baujahr: 1959
Bauart: Sonderlöscher CO2 1,5 h - Gaslöscher (K 1,5)
Inhalt: 1,5 kg Kohlendioxid (Kohlensäure)
Gewicht des gefüllten Geräts: 5 kg
Bauzeit nach diesem Muster: 1955 - 1964

Geschichte
Was ich Euch hier präsentiere ist etwas ganz einmaliges und dieser Feuerlöscher gehört zu einem der ersten Kohlendioxidlöschern aus dem Hause GLORIA. Mit seinem Pistolengriff und dem schwenkbaren Schneerohr gehörte dieser Feuerlöscher im Jahre 1959 zu den modernsten seiner Art und diese Bauweise wurde - zumindest bei den GLORIA-WERKEN - mit dem Typ KS 1,5 SD noch bis Anfang der 1970er Jahre beibehalten - allerdings mit leicht veränderter Armatur. Anstelle des praktischen Pistolengriffs mit Zugbügel verfügte der Typ KS 1,5 D über einen Pistolengriff mit oben aufliegendem Handrad, welches zwingenderweise eine Zweihandbedienung erfordert.
Sehr interessant ist die Tatsache, dass dieses Modell von 1959 noch nicht als Feuerlöscher nach DIN 14406 (Zulassung P1...), sondern als Sonderlöscher (Zulassung P2...) auf den Markt kam. Sensationell! Die Normung dieser und auch der 6 kg-Geräte erfolgte vermutlich sogar erst im Jahre 1964. Gefährlich, aber ebenfalls üblich für Kohlensäure-Schneelöscher aus den 1950ern: die fehlende Berstscheibensicherung, welche bei einem gefährlichen Anstieg des Drucks im Behälter den Inhalt gefahrlos abbläst. Wird dieser Feuerlöscher (gefüllt) über eine Temperatur von 35 °C erwärmt, kriegt er schnell dicke Backen und WUMM! - dann ist die Bude umgebaut.
Sehr schön ist der goldgrüne Aufdruck und sehr auffällig ist bei allen 1,5 kg-Geräten aus dieser Zeit ist die fehlende rote Lackierung. Seinen Einsatzort hatte dieses Gerät in der Industrie, in Elektrozentralen oder auch in den Chemie- und Physikräumen einer Schule.
Ein sehr seltenes Exemplar aus dem Hause GLORIA, welches heute nicht mehr zu bekommen ist.

© C. Müller 

Keine Kommentare:

Kommentar posten