Dienstag, 31. Juli 2012

GLORIA DIN TROCKEN 12 Bj. 1957

GLORIA DIN TROCKEN 12 1957
Hersteller: GLORIA-WERKE
TROCKENLÖSCHER
DIN TROCKEN 12
Baujahr: 1957
Bauart: P 12 H - Aufladelöscher mit außenliegender Treibmittelflasche
Inhalt: 12 kg BC-Pulver
Gewicht des gefüllten Geräts: 21 kg

Geschichte
Dieser Feuerlöscher aus dem Jahre 1957 ist einer der ersten großen 12 kg-Feuerlöscher aus dem Hause GLORIA und als Vorgänger der sehr erfolgreichen P-/PS-Serie zu betrachten. Er trägt den ersten Aufdruck der GLORIA-WERKE in grüner Farbe, welcher schon ähnlich Detailverliebt ist, wie der seiner Nachfolger von 1959 bis 1963.
Der Schriftzug "GLORIA" ist noch recht klein gehalten und wird nur in Verbindung mit dem Slogan "Für jeden Brand -GLORIA- Handfeuerlöscher" genannt. Das Signet ist auch oben im Aufdruck zu finden und nicht wie bei den Nachfolgern unten links.
Die Herstellerangben sind dafür umso größer gedruckt und es handelt sich noch nicht um die GLORIA-WERKE sondern um die Spezialfabrik für Feuerlöschtechnik H. SCHULTE-FRANKENFELD. Obwohl die Wortmarke GLORIA bereits 1951 in das Markenregister aufgenommen worden war, spielte sie seinerzeit auf den Geräten selbst noch eine eher untergeordnete Rolle.
Die Druckflasche ist ebenfalls noch original von 1957 und verfügt noch nicht über eine Berstscheibensicherung. Auch ganz im Geiste der späten 1950er ist die Löschpistole schwerem Gusseisen und die in jener Zeit als üblich zu bezeichnende und sehr weit verbreitete BC-Pulverfüllung.
Dieser Typ Feuerlöscher kam ausschließlich in Industrie, Handel und Gewerbe zum Einsatz. In Privathaushalten war er hingegen nicht zu finden - dazu war er viel zu teuer und entsprechende Vorschriften, welche einen Feuerlöscher bei Öälheizungen vorschrieben, kamen meines Wissens erst in den 1960ern.
Ein sehr schönes und seltenes Stück Geschichte, was heute nicht mehr zu bekommen ist.

© C. Müller

Keine Kommentare:

Kommentar posten